Die „Tonies“ kommen

Seit wenigen Jahren ist die inzwischen immer erfolgreicher werdende „Toniebox“ auf dem Markt. Dieser kleine gepolsterte Würfel ist ein leicht bedienbares Abspielgerät für Hörbücher, das speziell für Kinder konzipiert wurde. Einfach eine zur Geschichte passende Figur auf den Würfel stellen und schon ertönt sie aus dem Lautsprecher. Um die Kinder nicht von der spannenden Geschichte abzulenken, flimmert und blinkt nichts an diesem Gerät. Für eine neue Geschichte wird einfach die Figur gegen eine andere getauscht oder man kippt den Würfel zur Seite.

Toniebox mit Tonies

Die „Tonies“ genannten Figuren spielen die Hauptrolle in einem Hörbuch oder einem Wissensgebiet aus einem der drei Bereiche Hörspiel und Hörbuch, Musik und Wissen. Zusätzlich gibt es Kreativ-Tonies. Damit lassen sich Wunschprogramme auch mit Wunschvorlesern zusammenstellen, wofür allerdings eine Online-Registrierung notwendig ist.

Ab Dezember bieten wir die Tonie-Figuren zur Ausleihe an. Darunter befinden sich Hörspielklassiker wie „Das kleine Gespenst“ von Ottfried Preußler, „Leo Lesemaus“ mit vier Geschichten oder „Die Eule mit der Beule“ von Susanne und Alexander Weber.

Aber Achtung:
Um diese und andere Geschichten anzuhören, benötigt man eine eigene Toniebox.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.