Die Bücherei hat jetzt eine Sammelstelle für gebrauchte Handys

In deutschen Schubladen lagern geschätzte 124 Millionen alte Mobiltelefone und Smartphones. Die sind die reinsten Schätze: einmal sind viele nach oft nur zwei Jahren Nutzung noch uneingeschränkt brauchbar, zum anderen enthalten auch defekte Geräte wertvolle Rohstoffe wie Gold und andere Edelmetalle sowie das Lithium in den Akkus. Daher sollten sie entweder wiederverwertet oder weitergenutzt werden.

Das Sammelsystem Mobile-Box (https://mobile-box.eu) hat sich auf die Fahnen geschrieben, möglichst viele davon einzusammeln und einer Wiederverwertung zuzuführen.

Wir unterstützen das Sammelsystem zugunsten von Missio, indem wir eine Sammelbox aufgestellt haben.

Die Box steht links neben dem Recherche-PC

Auch über den Umwelt- und Klimaschutz hinaus tun Sie noch Gutes: Missio erhält dafür zwischen 40ct und 2€, die Hilfsprojekten im Kongo zugutekommen. 

Mobile-box prüft die Handys und bereitet die funktionsfähigen für die weitere Verwendung auf. Dabei werden u. a. alle evtl. noch vorhandenen Daten mit den Werkzeugen der Hersteller gelöscht, so dass sichergestellt ist, daß keine persönlichen Daten in falsche Hände geraten. Die nicht mehr anders verwertbaren Geräte werden dem stofflichen Recycling zugeführt, d. h. sie werden geschreddert und daraus die Wertstoffe gewonnen.

Details zur Sammelaktion finden Sie unter https://www.missio-hilft.de/mitmachen/aktion-schutzengel/aktionen/handys-spenden/

Und so funktioniert es:

  1. Handy zuammen mit dem Ladegerät (soweit noch vorhandne) in eine Sammeltasche stecken. Akku und Rückdeckel bitte nicht entnehmen bzw. abbauen. Sollte der Akku lose sein, weil z. B. kein Deckel mehr vorhanden ist, die Kontakte bitte mit Tesafilm o. ä. abkleben, damit kein Kurzschluss und Brand entstehen kann.
  2. Sammeltasche in die Box stecken
  3. Das wars!

Verlosung

Unter allen Spendern werden zweimal im Jahr 10 Preise verlost, der Hauptpreis ist (was wohl?) ein gebrauchtes Top-Smartphone.

Dazu (und nur dazu) muss das Adressfeld auf der Sammeltasche ausgefüllt werden. Außerdem muss der Teilnehmer mindestens 18 Jahre alt sein.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.